Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    16.12.2018 - 18:49 Uhr

  

Die neue Mensa mit Beamer dient aber nicht nur, um den Hunger zu stillen. Sie soll zugleich als Multifunktionsraum fungieren und für Dienstbesprechungen, Konferenzen, Jahrgangsversammlungen und andere...

weiterlesen...

 
Wesermarsch. In 18 Schützenvereinen und dem TV Seefeld mit der Bogensparte wird in der Wesermarsch Schießsport betrieben. Herausragend werden die Vorgaben, die zum einen der Gesetzgeber geschaffen hat...

weiterlesen...

 

 Musik liegt in der Luft

Von Christina Hinrichs


Haben den Musikverein Schweiburg vor 40 Jahren zusammen aus der Taufe gehoben: Ilse und Dieter Büsing.

Schweiburg. Am 7. November  feierte der Musikverein Schweiburg sein 40-jähriges Bestehen. Das Ehepaar Ilse und Dieter Büsing  lässt im vereinseigenen Gebäude an der Bundesstraße 63 in Schweiburg die Vergangenheit Revue passieren. Und spricht über die Zukunft des Vereins, „denn auch wir sind um Nachwuchs bemüht“, sagt  Dieter Büsing.
Die beiden hatten gemeinsam mit dem Wirt des Schweiburger Hofes 1978 die Idee, den Musikverein zu gründen. Beide sind von Haus aus musikalisch, haben Freude an gemeinsamen Aktivitäten. „Ich habe 1970 mit der Musik begonnen“, erzählt  Ilse Büsing. Die heute 66-jährige Verkäuferin ist in Schwei geboren und aufgewachsen und erlernte in der Schule das Blockflötenspiel. Fanfare und  Bariton spielt sie im Orchester, während Ehemann Dieter sich „so gar nicht an den Musikunterricht in der Schule erinnern kann.“
Geboren und aufgewachsen ist der gelernte Lebensmittelkaufmann und später zum Flugzeugbauer umgeschulte Musiker in Brake. Sein Herz hängt seit 1961 an den Schlaginstrumenten, und es war klar, dass er die Trommel im Braker Spielmannszug schlägt. Heute beherrscht er  jedes Intrument  im Musikverein und steht nicht nur als Dirigent vor der 30-köpfigen Truppe, sondern bildet die Mitglieder auch aus- und weiter. Nur die Klarinette und das Saxophon sind seine Sache nicht.

Diverse Qualifikationen absolviert
Um sich für diese Aufgabe zu qualifizieren, absolvierten beide Eheleute diverse Lehrgänge bei der Spielmannszug-Vereinigung Niedersachsen. „In unserem Verein herrscht weder Drill noch Strenge“, erzählen die beiden. Spaß soll es den Musikern machen, und  für Entspannung und eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit sorgen. „Die Lehrer sagen, man merke den Schülern an, dass sie im Musikverein sind“, betonen die Büsings. Und freuen sich darüber.
Musikmachen wirke sich demnach positiv aus, trage zu mehr Gemeinschaftssinn bei und übe Disziplin und Durchhaltevermögen. „Ohne dies geht es nicht“, wissen die beiden. Wenn man gemeinsam musiziert, brauche es Rücksichtnahme, „sonst klappt das nicht.“
Begonnen hat der Musikverein vor 40 Jahren mit circa 30 Mitgliedern, wuchs zwischenzeitlich auf 60 Mitglieder an und hat sich nun bei wiederum 30 Musikanten eingependelt. „Unser Nachwuchs ist zwischen 6 und 13 Jahre alt,“ so Dieter Büsing. Die Kinder und Jugendlichen kommen aus Schweiburg und umzu und man freue sich über jeden, der Interesse  habe, hier mitzumachen. „Einfach einmal zu unseren Probeabenden vorbeischauen“. Das Alter spielt keine Rolle. Musikmacher  kennen  keine Altersbegrenzung.
Die Auftritte der Musiker führten sie übrigens schon nach Holland und Ungarn, während die meisten Konzerte allerdings im Dreieck zwischen Cuxhaven, Bremen und Ostfriesland stattfinden. „Wir machen Straßenmusik“, sagt Dieter Büsing. „Unser Repertoire umfasst Märsche, Polkas, Schlager und Karnevalslieder. Wir sind da flexibel“.

Viele gemeinsame
 Aktivitäten
Neben der Musik stehen gemeinsame Aktivitäten wie Kegeln, Bowlen und Segeln auf dem Programm, und „hin und wieder essen wir hier nach der Probe auch zusammen Spaghetti“, erzählt Ilse Büsing. „Alle bleiben nach dem Essen gern noch mal eben sitzen, um zu schnacken“, sagen sie lachend.
 Wer Lust hat, dem Musikverein einen Besuch abzustatten, hat montags zwischen  18 und 19 Uhr, und dienstags zwischen 19.30 und 21 Uhr Gelegenheit dazu. „Schnuppern und Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht“, so der Aufruf der Büsings. Voraussetzungen gibt es keine, „nur der Spaß an Musik sollte vorhanden sein“. Weitere Infos unter 04455/679


Artikel vom 09.11.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 16.12.2018


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum