Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    16.12.2018 - 19:34 Uhr

  

Die neue Mensa mit Beamer dient aber nicht nur, um den Hunger zu stillen. Sie soll zugleich als Multifunktionsraum fungieren und für Dienstbesprechungen, Konferenzen, Jahrgangsversammlungen und andere...

weiterlesen...

 
Wesermarsch. In 18 Schützenvereinen und dem TV Seefeld mit der Bogensparte wird in der Wesermarsch Schießsport betrieben. Herausragend werden die Vorgaben, die zum einen der Gesetzgeber geschaffen hat...

weiterlesen...

 

 Ilka Brüggemann zu Gast in Brake

 Veranstaltung am 4. März im Fischerhaus – Noch Tickets an der Tageskasse


 Ilka Brüggemann.   Bild: Wilfried Hein
 Brake. Ilka Brüggemann, die NDR-Redakteurin für Plattdeutsch, vielen auch bekannt aus der Reihe „Hör mal`n beten to“ oder der Sendung „Düt un dat op Platt“, sagt von sich selbst: „Mein Mundwerk braucht Ausgang!“ Radio allein reicht ihr aber nicht, denn sie liebt es, ihr Publikum live zu unterhalten. Deshalb freut sie sich auf ihren Besuch im Fischerhaus Brake am Sonntag, 4. März, um 14.30 Uhr.
Wenn ihre Zuhörer am Ende einer Veranstaltung sagen: „Vunabend heff ik mal wedder so richtig lacht!“, dann ist sie zufrieden. Und so treibt sie in ihren Texten Alltagsbeobachtungen humorvoll und mit einem Augenzwinkern auf die Spitze. Was hat es zum Beispiel mit einem Stripper aus dem Baumarkt auf sich? Wird ein Wendepyjama wirklich gewendet? Da geht es um Katzen und Kinder, um den alltäglichen Wahnsinn im Straßenverkehr, um die Beziehung zwischen Mann und Frau im Allgemeinen und vor allem im Besonderen. Kurz: Um Menschen und Marotten.
Ilka Brüggemann stammt aus der Lüneburger Heide, lebt und arbeitet in Hannover und spricht bei ihren Veranstaltungen ein „Radioplatt“, das eigentlich jeder verstehen müsste, der ein bisschen Plattdeutsch kann. Sie präsentiert im Fischerhaus unter anderem Geschichten aus ihren Büchern „De Alldag kann mi mal“ und „Is dat to glöven“.
Karten gibt es noch an der Tageskasse. Nähere Informationen erteilt Manfred Brau unter Telefon 04401-2227 oder per Mail an info@brau.de.

Sonntagsfrühstück
Am Sonntag, 4. März, findet außerdem von 9:30 bis 11:30 Uhr das Sonntagsfühstück des Heimatbundes im Fischerhaus statt.

Artikel vom 02.03.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 16.12.2018


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum