Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    25.03.2019 - 21:22 Uhr

  

Die NGG Oldenburg-Ostfriesland beruft sich dabei auf Angaben des Statistischen Bundesamtes, das die Beherbergungszahlen der deutschen Reisegebiete ausgewertet hat. Danach kam die Tourismus-Region...

weiterlesen...

 
Nordenham.  Hella Brehmer, geboren und aufgewachsen bei Nordenham, verbrachte zwanzig Jahre in Vancouver. 2000 kehrte sie nach Deutschland zurück und lebt seitdem in Berlin. „Das letzte Dorf vor...

weiterlesen...

 

Zum 10. Tourismustag
das erste Tourismuscamp


Das Tourismuscamp bietet eine gute Gelegenheit zum gemeinsamen Gedankenaustausch und zur Kommunikation.
Bild:Tourismus-Service Butjadingen

Butjadingen.  Der 10. Tourismustag Butjadingens naht und in diesem Jahr präsentiert sich die Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG erstmalig nach den unterschiedlichen Vorträgen mit dem ersten Tourismuscamp, einer Ideenschmiede zu den Themen Nachhaltigkeit, Großprojekte, Gästebefragung und Vertrieb, mit neuen Konzept.
Ziel des Tourismuscamps ist es, die Sicht der Teilnehmer zu den Themen zu reflektieren, innovative Ideen zu sammeln, Änderungsprozesse anzusprechen und anzustoßen sowie sich auf die Zukunft einzustellen. Das Tourismuscamp bietet also eine hervorragende Gelegenheit zum gemeinsamen Gedankenaustausch und zur Kommunikation. Nach der Begrüßung am Tourismustag, dem 17. März, durch die Bürgermeisterin Ina Korter im Rathaussaal Burhave wird traditionell mit Vorträgen fortgefahren. Den ersten Vortag hält in diesem Jahr Robert Kowitz, Geschäftsführer der Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG. In seiner Präsentation gibt er traditionell einen Rückblick auf die Arbeiten der Tourismus-Service Butjadingen im Jahr 2018 sowie eine Vorschau auf die anstehenden Maßnahmen in 2019. Weiterhin stellt er die Ergebnisse der Gästebefragung aus 2018 vor, die im anschließenden Tourismuscamp beraten werden sollen.
Das Thema Umweltschutz stellt Christiane Ahlers anhand der Kunstaktion GoldfischMOB vor. Bei dieser Aktion versammeln sich Hunderte von leuchtend orangenen und gelben Goldfischen für ein Sommerwochenende am Butjadinger Deich und sorgen mit eindrucksvollen Bildern für besonderes Aufsehen. Christiane Ahlers hat bereits überregionales Interesse mit diesem Umweltprojekt auf sich gezogen und möchte mit ihren Aktionen auf den Nationalpark Wattenmmer aufmerksam machen. Projektträger dieser Kunstaktion ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
Als Referenten zum aktuellen Vortragsthema „Nachhaltigkeit“ wird Jan Sadowsky von der Fa. Klimapatenschaft GmbH, der sich mit seinem Unternehmen dem Umweltschutz verschrieben hat, begrüßt. Sie entwickeln innovative Ideen zur Einführung eines nachhaltigen Managements und unterstützen Unternehmen dabei, einen Mehrwert für sich und die Mitarbeiter zu schaffen.
Jan Sadowsky wird in seiner Präsentation darüber berichten, was nachhaltiger Tourismus überhaupt bedeutet, wie nachhaltige Unterkünfte zukünftig gefunden werden, welche Merkmale eine nachhaltige Unterkunft hat und was es bedeutet, ein nachhaltiger Arbeitgeber zu sein.  Im Anschluss an die Vorträge beginnt dann ab 16 Uhr das Tourismuscamp, bei dem die Themen Nachhaltigkeit, Großprojekte, Gästebefragung und Vertrieb ausgiebig diskutiert werden können.
Am Informationsstand der Abteilungen der Tourismus-Service Butjadingen gibt es die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit den Mitarbeiter/innen der Tourismus-Service Butjadingen. Zur Auflockerung wird nachmittags Kaffee und Kuchen angeboten. Anmeldungen sind bis zum 8. März möglich.


Artikel vom 08.03.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 24.03.2019


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum