Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    18.02.2019 - 09:36 Uhr

  

Nordenham. Tanzen, feiern, Cocktails genießen und dabei auch noch Gutes tun – das ist das Erfolgsrezept der „Beats for Benefit Party“, die der Ladies‘ Circle in diesem Jahr...

weiterlesen...

 
Brake. Mitglieder des Ortsverbandes Brake im Verein Stop Bullying/Gemeinsam gegen Mobbing e.V. haben im vergangenen Jahr in der gesamten Wesermarsch 51 individuelle Beratungsgespräche mit...

weiterlesen...

 

 Hier werden Wünsche erfüllt

Von  Isabel Stübben


Die dritten Klassen der Grundschule Harrien haben den Baumschmuck für die Weihnachtswunschbaum-Aktion im Unterricht selbst gemacht und an den Baum aufgehängt.

Brake. 50 Weihnachtswünsche von Kindern im Alter von ein bis Jahren hängen in Form von selbstgebastelten Figuren an einem Weihnachtsbaum, der bis Ende Dezember im Autohaus Röll in Brake steht. Schüler der Grundschule Harrien und Kinder des BBZ-Kindergartens haben den Baum zusätzlich mit vielen bunten Ornamenten dekoriert.
Das Ganze dient jedoch nicht zur optischen Verschönerung der Ausstellungsfläche des Autohauses. Vielmehr geht es darum, Kindern aus Familien, die von der Caritas betreut werden, zum Fest der Liebe ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. „Wir haben solch eine Aktion in den vergangenen Jahren auch schon anderswo wahrgenommen. Die Idee fanden wir so schön, dass wir es in diesem Jahr auch auf die Beine stellen wollten, erzählt Doreen Bitter vom Autohaus Röll. Die Weihnachtsbaum-Aktion wurde zusammen mit der Caritas ins Leben gerufen, die die Wünsche der Kinder über die verschiedenen Einrichtungen in Brake einsammelte. „Bei solch einer schönen Sache sind wir sehr gerne mit dabei. Das war auch der Grund, warum wir direkt zugesagt haben“, sagt Ralf Bunten, Geschäftsführer der Caritas.
Die Weihnachtswünsche der Kinder fallen ganz unterschiedlich aus. Während sich die Allerkleinsten eine Rassel wünschen, werden die älteren Kinder schon ein wenig spezifischer. „Ein siebenjähriges Mädchen möchte unbedingt eine CD von Ed Sheeran haben“, verrät Doreen Bitter. Und dass diese Art von Wunsch sehr stark sein kann, weiß so gut wie jeder, der schon einmal Fan eines Sängers oder einer Band war. „Ich finde es schön, Kindern, die nicht so viel haben, damit zu helfen“, sagt Emmi, Schülerin der Grundschule Harrien. Die Drittklässlerin hat keine riesigen Wünsche: „Ich hätte gerne mehrere Kleinigkeiten“, sagt sie.
Die Preisspanne für die Geschenke liegt zwischen 10 und 15 Euro. Jeder, der sich an dieser Aktion beteiligen möchte, darf ins Autohaus vorbeikommen, sich einen Wunsch vom Baum nehmen und diesen dann bis zum 15. Dezember dort wieder abgeben. Der passende Klebezettel für die Pakete hängt schon am Wunsch mit dran, damit jedes Kind auch das richtige Geschenk bekommt. Der Abschluss dieser Aktion ist eine gemeinsame Weihnachtsfeier für die Kinder am Mittwoch, 19. Dezember, im Autohaus Röll. An diesem Tag dürfen die Geschenke von den Kindern mit nach Hause genommen werden. Und damit der Weihnachtsbaum optisch ein echter Hingucker wird, brachten die Kinder mit großer Freude selbstgemachten Baumschmuck mit. Bunt bemalte Figuren aus Salzteig und verzierte Tannenzapfen hängen nun an dem großen Baum, der von Gut Loy für die Aktion gespendet wurde.
„Es hat uns viel Spaß bereitet, den Baumschmuck zu machen“, sagt Max von der Grundschule Harrien. Der Junge hat ebenfalls verraten, dass Zuhause noch keine weihnachtliche Deko angebracht sei. Doch das käme mit Sicherheit ganz bald. Und bei so viel Übung, kann er Zuhause bestimmt auch gut mithelfen.


Artikel vom 23.11.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 17.02.2019


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum
Datenschutz  
Widerrufsbelehrung  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta  

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum