Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    23.09.2017 - 16:23 Uhr

  

Rodenkirchen. In Rodenkirchen beginnt am kommenden Wochenende die fünfte Jahreszeit. Der Ursprung des Roonkarker Marts ist nicht genau bekannt, man nimmt jedoch an, dass ein Kirchweihfest der Ursprung...

weiterlesen...

 
Nordenham. „Mühlenzauber“ lautet der Titel der neuen Nordenhamer Winterausstellung, die am ersten Novemberwochenende auf dem Gelände der Moorseer Mühle stattfinden wird. „Es ist eine Premiere und...

weiterlesen...

 
Share |

Ein halbes Jahrhundert im Zeichen der Bildung

Von Horst Hass

Das „Christophorus-Haus“ stellt im Rahmen der „2. Modellbau-Tage“ Originale und ihre Modelle im Außenbereich des Seniorenheimes und in der Pestalozzischule aus.


Schüler und Lehrer bilden zum Jubiläum eine große „50“.Bild: pv
Brake. Seit 1951 gibt es eine „Sonderschule“ in Brake. In der Schulbaracke der Harrierschule ließ Schulrätin Frau von Witzleben die erste Klasse für „Hilfsschüler“, wie es damals hieß, einrichten. Die Schule hatte den Charakter einer einklassigen Volksschule. Die SchülerInnen kamen aus den Braker Volksschulen und wurden nach Dringlichkeit der Sonderbetreuung eingeschult.
Die „Sonderschule“ zog 1956 in die katholische Schule (Eichendorffschule) an der Georgstraße um und belegte dort zwei Klassenräume. Nach und nach kamen SchülerInnen aus den Städten und Gemeinden Elsfleth, Ovelgönne, Oldenbrok, Berne und Rodenkirchen hinzu. Anfang 1960 erhielt die Mittelpunktsonderschule den Namen „Pestalozzischule“.
Bedingt durch stetig steigende Schülerzahlen bestätigte der Braker Stadtrat 1966 einen Beschluss von 1963. Damit wurde die achtklassige „Sonderschule“ gebaut. Am 8. September 1967 war die Einweihung und nun kann man in diesen Tagen auf ein 50-jähriges Bestehen zurückblicken.
In den 90er Jahren wurde die Kooperation mit den Grundschulen der Wesermarsch ausgebaut. Ungefähr zum Jahrtausendwechsel hatten die SchülerInnen nun auch die Möglichkeit, ihren Hauptschulabschluss an der Pestalozzischule zu absolvieren.
In den letzten Jahren wurde das Integrationskonzept ausgebaut und die Pestalozzischule zu einem Förderzentrum umgestaltet. Inzwischen nehmen fast alle Grundschulen der Wesermarsch an der Integration teil und werden mit Förderstunden seitens der Pestalozzischule versorgt.
Seit Schulbeginn 2013/2014 sind alle ersten Klassen der Grundschulen sowie die fünften Klassen der weiterführenden Schulen inklusive Klassen, in denen Kinder mit und ohne Unterstützungsbedarf gemeinsam unterrichtet werden.
Am Freitag, 15. September, wird das „halbe Jahrhundert“ gebührend gefeiert. Beginn ist um 14 Uhr mit einem kleinen Festakt. Danach gibt es bis 18 Uhr ein großes Schulfest. Die Türen der Pestalozzischule öffnen sich für alle, die sich mit der Schule verbunden fühlen und neugierig sind, wie es in der Schule aussieht. Es wird Tanz- und Theateraufführungen, Spielaktionen, Kistenklettern, Holzspektakel sowie Hochseil und Jonglage geben. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Schüler und Lehrer um Schulleiter Norbert Harms freuen sich auf viele Besucher aus Brake und „umzu“.
In guter Nachbarschaft will sich auch das Christophorus-Haus an dem Wochenende mit den „2. Modelbautagen“ beteiligen. Am Sonnabend, 16. September von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, 17. September von 11 bis 17 Uhr, werden Original und deren Modelle im Außengelände des Seniorenheimes und im Bereich der Pestalozzischule zu sehen sein. Da gibt es eine echte Anlage in der „Spur N“ in Aktion sowie große Modelle von Trucks, Aufliegern, Baggern und Kränen. Zahlreiche Flugmodelle können bei Start und Landung bestaunt werden und auf der Carrerabahn haben Motorsportfreunde Gelegenheit zum geschickten Autorennen.
Für das leibliche Wohl sorgen an beiden Tagen die Mitarbeiterinnen aus dem Christophorus-Haus und das Hammelwarder Eiscafé

Artikel vom 08.09.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 24.09.2017


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   SonntagsReport

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum