Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    20.09.2018 - 09:13 Uhr

  

 Rodenkirchen. Vom 22. bis zum 25. September herrscht in Rodenkirchen wieder einmal der Ausnahmezustand: dann nämlich startet das „Fest der Feste“ und der „RoonkarkerMart“ beginnt.  Seit Tagen schon...

weiterlesen...

 
 Tossens. Von Puppen und Spielzeugen geht schon immer eine große Anziehungskraft auf Kinder und Erwachsene aus. Kinder pflegen häufig einen intensiven Dialog mit ihrem Lieblingsspielzeug, das...

weiterlesen...

 

 Volksmusik eines russischen Balalaikaorchesters

 Benefizkonzert mit „Kalinuschka“ am 27. Januar in Ovelgönne


 Der russische Volkschor sorgte bei seinen bisherigen Auftritten für große Begeisterung.    Bild: „Kalinuschka“
 Ovelgönne. Traditionelle russische Volksmusik mit dem russischen Volkschor , dem Balalaikaorchester „Kalinuschka“ und dem Mühlenensemble ist am Sonnabend, 27. Januar, ab 19 Uhr im König von Griechenland in Ovelgönne zu hören. Auf dem Programm des Benefizkonzertes stehen russische Volkslieder,  Instrumentalmusik,  Romanzen, Kosaken- und Zigeunerlieder aus dem alten Rußland sowie weißrussische und ukrainische Volkslieder. Sämtliche russische Volksinstrumente sowie verschiedene Trachten des Landes werden ebenfalls vorgestellt. Auch wenn alle Liedtexte im Original, das heißt in russischer, weißrussischer oder ukrainischer Sprache vorgetragen werden, führt das Ensemble in deutscher Sprache durch das Programm und gibt kurze Erläuterungen zu Liedinhalten, Instrumenten und Solisten.
„Kalinuschka“ gibt ausschließlich Benefizkonzerte, aus deren Erlös Kindern der onkologischen Station im Krankenhaus Borowljani bei Minsk in Weißrussland geholfen wird. Die Mitglieder des Ensembles sind Russen, die ständig oder zeitweilig in Deutschland leben. Sie singen und spielen in der Tradition der großen russischen Volkschöre und Balalaikaorchester. Es tauchen jedoch auch  jedoch auch Stilelemente der kleineren Solistenensembles mit verschiedenen Schwerpunkten auf. Karten (10 Euro) gibt es an der Abendkasse.  Kinder zahlen keinen Eintritt.

Artikel vom 12.01.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 16.09.2018


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   SonntagsReport

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum