Werbung im Wesermarsch am Sonntag: Preisliste · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Kontakt · Impressum
    26.03.2017 - 22:39 Uhr

  

Nordenham. „60 Jahre und kein bisschen leise“ – unter diesem Motto findet am  Sonntag, den 26. März, das große Jubiläumskonzert des 1. Nordenhamer Akkordeonorchesters im Güterschuppen statt. Ab 11 Uhr...

weiterlesen...

 
Nordenham. Es gibt etwas zu feiern: 500 Jahre Reformation, über 500 absolvierte Konzerte und zum 5. Mal zu Besuch in Nordenham. Zusammengefasst also: emBRASSment 5.00. Richtig feiern: das geht nur mit...

weiterlesen...

 
Share |

Genesis-Hits live erleben


Ray Wilson & Band gastieren im Braker BBZ am 22. April.


Ray Wilson will sein Braker Publikum erneut begeistern und hat dazu seine achtköpfige Band dabei.Bild: Veranstalter
Brake. Ray Wilson & Band sind gern gesehene Gäste in Brake und gastieren auf ihrer aktuellen Tour „Genesis Classsic“ erneut in der Kreisstadt. Am Samstag, 22. April, treten der Sänger und seine achtköpfige Band um 20 Uhr auf. Da sich das Centraltheater, in dem Wilson bereits mehrere gefeierte Auftritte vor ausverkauften Rängen absolvierte, derzeit im Umbau befindet, findet das diesjährige Konzert in der Reihe „CTB on Tour“ im BBZ an der Gerd-Köster-Straße statt. ­Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.centraltheaterbrake.de.
Ray Wilson gelang als Frontmann von Stiltskin 1994 der weltweite Durchbruch. 1997 wurde der Schotte dann Mitglied von Genesis, wo er Phil Collins als Sänger ersetzte. Mit dem gemeinsam produzierten Genesis-Album „Calling all Stations“ ging es auf eine erfolgreiche Stadion-Tournee durch Europa und Nordamerika. Die großen Genesis-Hits entstammen bekanntlich der Vor-Wilson-Ära und so dürfen die Klassiker aus den 80ern und frühen 90ern beim Ray Wilson Konzert in Brake nicht fehlen.
Übrigens: Im Oktober vergangenen Jahres hat Ray Wilson sein bereits sechstes Studio-Album,  „Makes me think of home“, veröffentlicht. Das Album ist eine Mischung aus Pop, Rock und Progressive. Im Titelsong der Scheibe schaut der Sänger zurück auf sein Leben in Schottland – seine Heimat, die er verließ, nachdem er sich in eine polnische Tänzerin verliebte und vor acht Jahren nach Posen zog.

Artikel vom 13.02.2017




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 26.03.2017


Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Kulturelles  
Titelstory  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Kontakt
Geschäftsführung  
Anzeigenabteilung  
Redaktion  
Verlagssekreteriat / Kleinanzeigen  
Vertrieb  
Online Medien
E-Paper  
E-Paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste  
Technische Angaben  
AGB  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Impressum

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Vechta   SonntagsReport

 

 
Sonntagszeitung Wesermarsch Verlagsgesellschaft mbH · Breite Straße 26 · 26919 Brake · Tel. (04401) 93750 · info@wesermarsch-am-sonntag.de                                    · Impressum