LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Sonntag, 26. September 2010 WESERMARSCH AM SONNTAG Seite 13 Ferienbetreuung Berne. Das Familien- und Kinderservicebüro Berne organisiert für die Herbstferien vom 11. bis 22. Oktober eine Kinderbetreuung für Schulkinder. Die Betreuung ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 bis 14 Uhr gewährleistet und auch an einzelnen Tagen buchbar. Die Kosten betragen für das erste Kind 8 Euro pro Tag, für das zweite Kind einer Familie sind 4 Euro zu zahlen, für alle weiteren Kinder 2 Euro pro Tag. Um verbindliche Anmeldungen wird bis zum 4. Oktober gebeten. Für Anmeldungen und weitere Fragen wenden sich Interessierte an das Familien- und Kinderservicebüro Berne unter der Rufnummer 04406/ 95 98 55. Anmeldeformulare erhalten Interessierte im Familien- und Kinderservicebüro Berne sowie bei der ComeniusSchule Berne, der Grundschule Ganspe und im Schulzentrum Berne. Tolle Fahrt mit der Wega 2 Ausflug zum Jade-Weser-Port Cup Butjadingen. Eine Fahrt mit Bordparty der besonderen Art bietet die Wega 2 am kommenden Freitag, 1. Oktober, ab 17 Uhr von Fedderwardersiel an. Es geht mit dem Schiff von Fedderwardersiel über die Kaiserbalje nach Wilhelmhaven. Es wird der neue Jade-Weserport angesteuert und über den Bau und die Arbeiten ausführlich berichtet. Weiter geht es vorbei am NWO Oelterminal und durch den Marinehafen in einer der größten Seeschleusen Europas in den Binnenhafen. Vorbei an den 24 Großseglern die am Bontekai in Wilhelmshaven liegen, macht das Schiff um 21 Uhr an der Wiesbadenbrücke fest. Dann haben die Gäste noch zirka zwei Stunden Landaufenthalt und können sich die Segler und das Geschehen am Bontekai mit den Buden in Ruhe anschauen. Um 23 geht es zurück mit dem Reisebus nach Fedderwardersiel. Ankunft ist für 24 Uhr geplant. Es gibt noch wenige Restplätze! Während der Fahrt nach Wilhelmshaven gibt es Erbsensuppe und Getränke an Bord sind frei. Für diese Fahrt ist unbedingt eine Anmeldung unter der Bordtelefonnummer 01724117902 notwendig. Oktoberfest in Großenmeer Veranstaltung in Scheeljes Gasthof Das Oktoberfest wird von den Großenmeerer Vereinen und der Familie Debels organisiert. Großenmeer. Zum Oktoberfest in Scheeljes Gasthof laden die Familie Debels und die Großenmeerer Vereine am Sonnabend, 16. Oktober, ein. Die Großenmeerer Vereine sind der Bürger- und Heimatverein, der Sozialverband VdK, die Freiwillige Feuerwehr, das Landvolk, die Landfrauen, der Förderverein der Grundschule, der Dr.-Cornelius-Modellbahnverein und der Großenmeerer Turnverein. Das Oktoberfest beginnt um 18 Uhr mit einer deftigen Brotzeit. Die Musik spielt dann ab 20 Uhr. Für Stimmung sorgen DJ Bernd Bohlen am Plattenteller sowie die Wackeltenöre und Überraschungsgäste aus München. Karten für das Oktoberfest sind im Vorverkauf bei den Vorsitzenden der einzelnen Vereine und bei der Familie Debels erhältlich. Der Eintritt beträgt 5 Euro im Vorverkauf sowie 7 Euro an der Abendkasse. Das Erscheinen der Damen im Dirndl und der Herren in der Lederhose wird mit jeweils einem Freigetränk prämiert. Kinder für Märchen gesucht Kleinensiel. Der Bürgerverein Kleinensiel sucht interessierte Kinder, die beim Weihnachtsmärchen der Sterntaler-Kinder mitmachen möchten. Am Mittwoch, 29. September, findet ein erstes Treffen ab 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Proben werden immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr stattfinden. Die Leitung hat Damaris Grotheer. Nähere Infos unter der Telefonnummer 04731/248624. Fahrt nach Dresden Rodenkirchen. Die ,,Flotten Alten" aus Rodenkirchen treffen sich am kommenden Donnerstag, 30. September, um 7.30 Uhr zum Frühstücken im ,,Hotel Hülsmann" in Rodenkirchen. Danach geht es mit dem Zug nach Desden. Wir sind ein Haus der Kirche Eine lebendige Gemeinschaft steigert die Lebensqualität. Man ist immer so alt, wie man sich fühlt ­ deshalb sorgen wir dafür, dass sich Menschen bei uns rundum wohl fühlen. Stefan Schreiber · Einrichtungsleiter Bei uns finden Sie Gemeinschaft. Rufen Sie uns an: 04731-96 980 Fährstraße 32 26954 Nordenham Auftrag zur Nächstenliebe. ,,to huus achtern Diek" Dabei orientieren wir uns in unserem täglichen Handeln Unsere Einrichtung verfügt am christlich-humanistischen über 108 Pflegeplätze und Menschenbild. befindet sich direkt am Deich Im Mittelpunkt steht bei uns der Mensch, deshalb ist es unser Ziel Menschen nach ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen zu betreuen, zu pflegen, zu begleiten, zu fördern und zu fordern. schaftsräume, aber auch für kleine, gemütliche Sitzecken ist gesorgt. Besonders beliebt sind unsere schönen, windgeschützten Gartenanlagen, die zum zum Wochenmarkt, sondern auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Das Gleiche gilt auch für das: Christophorus Haus e.V. Wohnen & Leben ,,Christophorus-Haus" Sie finden unser Haus in Brake in der Kantstraße 11. Wir verfügen über 102 Pflegeplätze, die wir hauptsächlich in der vollstationären Pflege anbieten. Das Schmuckstück unserer Einrichtung ist der Rosengarten, der liebevoll gepflegt und gestaltet wird. Der große Park rund um das Haus ist ideal für Spaziergänge, aber auch bei schlechtem Wetter können es sich unsere Bewohner in den vielen wohnlich gestalteten Aufenthalts- und Gemeinschaftsräumen gut gehen lassen. Für Unterhaltung ist immer gesorgt. Michael Wilhelm Einrichtungsleiter Gerade im Alter sollte man das Leben in vollen Zügen genießen. Manche Menschen können dies aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr alleine in ihren eigenen 4 Wänden und andere möchten Getreu unserem Leitbild ist eben nicht alleine leben und brauchen die Gesellschaft von uns besonders wichtig, dass sich Gleichgesinnten. Wir ermögli- die uns anvertrauten Menschen chen allen älteren Menschen wohl fühlen. Deshalb ermöglichen wir ein ein Leben mitten im Jetzt. aktives Leben in einer lebensWenn die häusliche Pflege frohen Gemeinschaft mit vielen trotz unterstützender Ange- Angeboten, wobei wir auf die bote nicht mehr ausreicht, Möglichkeiten und Interessen stehen wir zur Verfügung. Un- der einzelnen Bewohner unsersere Einrichtungen sind Teile er Häuser eingehen. Schauen der diakonischen Arbeit der Sie doch einfach mal vorbei, wir Kirche und stehen unter dem freuen uns auf Sie! in Nordenham / Blexen, Fährstraße 32. Wir bieten sowohl Einzel- als auch Doppelzimmer an. Alle Zimmer sind mit barrierefreien Duschbädern ausgestattet. Darüber hinaus haben wir auch zahlreiche Aufenthalts- und Gemein- Spazierengehen und Verweilen einladen. Des Weiteren stehen wir natürlich gerne zu Seite, wenn es um Behördenangelegenheiten geht. Zu unseren Angeboten, die den Alltag kurzweillig machen, gehören nicht nur Ausflüge und Fahrten Den Alltag im Alter attraktiv gestalten. Mit Nächstenliebe und Respekt. Kantstraße 11 26919 Brake 0 44 01 - 93 73 0


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de